Feuerwehr - Bericht über Einsatz am 06.08.2015

 

06.08.2015 11:16

 

Überhitzter Mähdrescher gerät in Brand

 

Mähdrescher brennt auf geerntetem Feld

In den späten Nachmittagsstunden brannte auf einem gerade geernteten Feld in der Gemarkung Mehren-Adorf ein Mähdrescher. Das Feuer war im Bereich des Motors ausgebrochen. Die Erstbekämpfung des Feuers nahm der Fahrer des Mähdreschers mit einem Feuerlöscher vor.

 

Die Leitzentrale Montabaur alarmierte die Löschzüge Mehren und Weyerbusch. Bei Ausweitung des Feuers bestand die Gefahr dass das gesamte Feld und umliegende Bereiche zu einem Flächenbrand sich ausweiteten könnten. Die Feuerwehr löschte mit einem Angriffsroh den Brand. Mit der Wärmebildkamera untersuchten sie den Mähdrescher auf erhitzte Stellen und kühlten den Motorraum herunter.

Fotos: Klein / Rewa

 

Quelle: Bürgerkurier

 


 
zurück